Zenon Kokowski

Zenon Kokowski (6. Dan Aikido – AIKIKAI, 5. Dan Iaido – ZNKR Tokyo) – geboren am 15.10.1959 in Greifenberg (Gryfice, PL); verheiratet, 2 Kinder.

Zenon beginnt sein Training des Aikido 1979 in Stettin bei M. Osinski; Gründer des Aikido Polen. Er orientiert sich zunächst an Toshikazu Ichimura Sensei (Aikido 6. Dan, Iaido 6. Dan); lernt von ihm Aikido und Buki-Waza (Waffentraining). Immer wieder besucht er Waffenraining von Saito Sensei und Nishio Sensei. Seit 1986 orientiert er sich intensiv an Tamura Sensei.

Ebenso übt sich Zenon Kokowski seit vielen Jahren im Muso Shinden Ryu Iaido.

Inspiriert durch Ichimura Sensei, beginnt er 1986 in Polen Iaido auszuüben. Heute übt Zenon regelmäßig unter S. Ordensky, 7. Dan Iaido Renshi.

Mehr Information über seine Lehrer findet man auf der Shingitai Dojo Iaido Webseite.

Zenon unterrichtet in der Turngemeinde Höchst – Shingitai Dojo.

AIKIDO Graduierungen

Rokkudan (6. Dan) 2015 von Yoshimitsu Yamada Shihan

Godan (5. Dan) 2009 von Nobuyoshi Tamura Shihan

Yondan (4. Dan) 1996 von Nobuyoshi Tamura Shihan

Sandan (3. Dan) 1992 von Nobuyoshi Tamura Shihan

Nidan (2. Dan) 1989 von Nobuyoshi Tamura Shihan

Shodan (1. Dan) 1987 von Shoji Nishio Shihan

IAIDO Graduierungen

Godan (5. Dan) III-2004 in Tokyo, bei ZNKR (japanischer Iaido und Kendoverband)
– unter Vorbereitung von Meister Sagawa und Meister Soejima.

Yondan (4. Dan) IX-1998 in Tokyo, bei ZNKR (japanischer Iaido und Kendoverband)
– unter Vorbereitung von Meister Sagawa und Meister Soejima.

Sandan (3. Dan) VIII-1995

Nidan (2. Dan) VII-1994

Shodan (1. Dan) VI-1993